Wirtschaft : Shell will vier Zentralen schließen

ROTTERDAM (tsp).Der niederländisch-britische Ölkonzern Royal Dutch/Shell NV schließt aus Kostengründen seine vier nationalen Hauptverwaltungen in Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und Frankreich.Dies werde aber keine Stellen kosten, stellte Leon Tops, Sprecher der niederländischen Shell, am Freitag in Rotterdam klar."Mit schließen meinen wir hauptsächlich verlegen." Dagegen erklärte ein Sprecher von Shell UK, es werde auch Entlassungen geben.Ein Sprecher der Deutschen Shell AG (Hamburg) teilte mit, das zentrale Bürogebäude solle aufgegeben werden.Die Auswirkungen seien noch unklar.In der Hamburger Shell-Zentrale arbeiten 850 Beschäftigte.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben