Wirtschaft : So bleibt sie haltbar

-

AUFTRAGEN

Die Creme sollte nur mit sauberen Fingern entnommen werden. Noch besser wäre es, einen Spatel zu nehmen. Denn die meisten Naturkosmetik-Cremes enthalten keine synthetischen Konservierungsstoffe. Dadurch werden sie zum Teil anfällig für Keimbefall.

TIEGEL UND TUBE

Cremes in Tuben mit kleinen Öffnungen sind einem möglichem Keimbefall nicht so stark ausgesetzt wie in Tiegeln.

AUFBEWAHREN

Eine Lagertemperatur von 18 bis 20 Grad Celsius ist das Beste für die Haltbarkeit dieser Cremes. Starke Temperaturschwankungen sollte man vermeiden. Auch sollten die Cremes immer gut verschlossen werden.

WEGWERFEN

Haben sich Aussehen oder Geruch der Creme verändert, sollte sie nicht weiter benutzt werden. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben