So war der Tag : Dax pendelt um 6000 Punkte

Der Dax ist am Dienstag um die Marke von 6000 Punkten gependelt. Zum Handelsende verbuchten deutsche Aktien dabei Gewinne. Negativ wirkte sich aber die Ausgestaltung der Kapitalerhöhung von Volkswagen aus. Dies habe die Kursgewinne insgesamt gedämpft, hieß es bei Händlern. Der Leitindex stieg bis kurz zum Handelsschluss um 0,5 Prozent auf 6017 Punkte.

„Um das Jahreshoch zu testen, braucht der Markt neue Impulse“, sagte ein Händler. Doch die seien vor dem EU-Gipfel am Donnerstag nicht zu erwarten. „Alle warten, ob es Aussagen zu Hilfen für Griechenland geben wird“, sagte ein Händler. In Athen machte sich Finanzminister Giorgos Papaconstantinou für eine europäische Lösung stark. Er verspreche sich positive Signale vom Treffen der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (EU). Auch die EU-Kommission forderte erneut einen Beschluss des Gipfels über Hilfen für Griechenland, wogegen sich Deutschland sperrt.

Der M-Dax der 70 wichtigsten Nebenwerte notierte 0,7 Prozent höher bei 8034 Punkten. Der Tec-Dax verbesserte sich um 0,3 Prozent auf 818 Punkte.

Dax-Schlusslicht waren die Vorzugstitel von Volkswagen, die um 6,1 Prozent einbrachen. Der Wolfsburger Autobauer hat seine lange geplante, milliardenschwere Kapitalerhöhung gestartet. Ein Bankenkonsortium garantiert die Platzierung aller Titel. Um sie auch wirklich unterzubringen, sei es durchaus denkbar, dass man einen möglichst niedrigen Preis ansetze, nannte ein Börsianer einen möglichen Grund für die kräftigen Abschläge. Die Vorzugstitel von Henkel setzten dagegen die Erholung der vergangenen Tage weiter fort und notierten mit plus vier Prozent. Papiere von Rheinmetall fielen im M-Dax nach Vorlage der Bilanz um 1,6 Prozent. Der Kommentar eines Händlers fiel kritisch aus: „Das Zahlenwerk liegt eher am unteren Ende der Erwartungen und die Dividende für 2009 ist etwas enttäuschend.“ Celesio fiel mit einem starken Schlussquartal und der Aussicht auf schwarze Zahlen bei den Versandapotheken im laufenden Jahr positiv auf. Die im M-Dax notierten Aktien des Pharmahändlers verteuerten sich um 0,9 Prozent. Ebenfalls nach Veröffentlichung der endgültigen Zahlen für 2009 legten die Titel des Spezialpumpen-Herstellers Pfeiffer Vacuum im Tec-Dax um 1,1 Prozent zu.

Am Rentenmarkt sank die durchschnittliche Rendite börsennotierter Bundeswertpapiere auf 2,71 (Vortag: 2,74) Prozent. Der Rentenindex Rex kletterte um 0,04 Prozent auf 124,97 Punkte. Der Bund Future legte 0,06 Prozent auf 123,65 Punkte zu. Der Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3519 (1,3471) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7397 (0,7423) Euro. Tsp

Kurse, Charts und Watchlisten finden Sie auch auf unseren Internetseiten unter

www.tagesspiegel.de/finanzen

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben