SOMMERSCHLUSSVERKAUF : Rabatte auf Rabatte

Der klassische Starttermin für den Sommerschlussverkauf ist der 30. Juli, sagt Hubertus Pellengahr vom Einzelhandelsverband. Aber viele Händler haben bereits ihre %-Schilder in die Schaufenster gehängt. „Das ist die neue Freiheit, von der der Handel Gebrauch macht“, sagt Pellengahr. Offiziell gibt es seit der Reform des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb im Jahr 2004 keine Sommer- oder Winterschlussverkäufe mehr. Händler dürfen nun das ganze Jahr über mit Rabatten werben. Trotzdem bleiben sie der Tradition treu. „Der Schlussverkauf ist unerlässlich, um die Lager zu räumen“, sagte Pellengahr. Bei Galeria Kaufhof am Alexanderplatz etwa gibt es jetzt auf bereits reduzierte Tops, Shorts und Badewäsche noch einmal 30 Prozent Rabatt. Auch das KaDeWe hat Sommermode bereits bis 40 Prozent reduziert. Diesen Montag bis Mittwoch gibt es auf reduzierte Herrenmode weitere 20 Prozent. pet/vis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben