• Sparkassen Ost: Ostdeutscher Branchenverband startet ins Internet - Ab Herbst sollen alle Filialen ans Netz

Wirtschaft : Sparkassen Ost: Ostdeutscher Branchenverband startet ins Internet - Ab Herbst sollen alle Filialen ans Netz

Beim geplanten Internet-banking der Sparkassen hat der ostdeutsche Branchenverband die Nase vorn. Als erstes Institut im Gebiet des Ostdeutschen Sparkassen- und Giroverbandes (OSGV) schaltete am Dienstag die Pilotsparkasse Vogtland eine virtuelle Geschäftsstelle. OSGV-Präsident Rainer Voigt sagte in Berlin, der Internet-Auftritt werde so gestaltet, dass er jederzeit in ein gesamtdeutsches Sparkassen-online-Projekt eingegliedert werden könne. Das neue Angebot solle bei allen Sparkassen ab September eingeführt werden. Aktien-Handel per Internet soll ab Oktober eingeführt werden. Voigt sagte, man gehe davon aus, dass das Verbandsangebot bei den Vorstandsvorsitzenden der Sparkassen auf breite Resonanz stoße. Der Sparkasse Vogtland sollen in Kürze Chemnitz, Freiberg, Leipzig, Merseburg-Querfurt, Märkisch-Oderland und Schwerin folgen. Künftig werden alle Bankgeschäfte über das Internet angeboten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben