Wirtschaft : Spendenfonds wenig gefragt

NAME

GELDTICKER

Rund 5500 Fonds sind in Deutschland zugelassen - und nur ganze sechs davon sind Spendenfonds, wie die Stiftung Warentest in der Oktoberausgabe ihrer Zeitschrift „Finanztest" berichtet. Aktiv vertrieben würden nur fünf Spendenfonds. Wer in diese Fonds investiert, spendet einen vorab festgelegten Teil des Ausgabeaufschlags oder der Ausschüttungen an eine Wohltätigkeitsorganisation. Der größte deutsche Spendenfonds ist der von der DWS aufgelegte GKD-Fonds (Gmeiner Kinderdorf Fonds). Ebenfalls aus dem Hause DWS kommt der Bildungsfonds sowie der Panda Renditefonds. Union Investment hat den DKU-Fonds (Unicef) und den Pro Mundo Fonds aufgelegt. AP

Telekom leiht 1,35 Milliarden

Die Deutsche Telekom hat sich in den vergangenen zwei Wochen über Neuemissionen 1,35 Milliarden Euro geliehen. Die Telekom habe diese Summe über die Emission von drei so genannten Medium-Term-Notes (MTN) aufgenommen, bestätigte das Unternehmen . Dass in Kürze auch die Emission eines Papiers über bis zu 500 Millionen britische Pfund geplant sei, wollte das Unternehmen unterdessen nicht bestätigen. Im Gegensatz zu klassischen Anleihen treten bei MTN die Investoren über Banken an die Emittenten heran. Zumeist laufen diese Papiere über ein bis drei Jahre. rtr

Geld für German Broker

Die German Broker AG hat die Zeichnung der Ende Juli 2002 beschlossenen Kapitalerhöhung von 4 544 882 Aktien zum Nennbetrag von einem Euro jetzt beendet. Das durch die Altaktionäre nicht gezeichnete Kapital wurde in Form einer angebotenen Privatplatzierung von verschiedenen Investoren gezeichnet, teilte der Vorstand am Montag mit. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben