Statistik : Einzelhandel bleibt von Umsatzeinbruch verschont

Noch unbeeindruckt von der Krise: Die Umsätze im deutschen Einzelhandel sind 2008 real lediglich um 0,4 Prozent gesunken. Die Geschäfte im Versandhandel verbuchten sogar ein Plus für das letzte Jahr.

fußgängerzone
2008 waren die Verbraucher noch in Kauflaune. -Foto: dpa

WiesbadenNominal, das heißt noch nicht preisbereinigt, stiegen die Erlöse im Einzelhandel im Vergleich zum Vorjahr um 2,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden nach vorläufigen Daten berichtete. Ein kräftiger Umsatzeinbruch wie in der Industrie wegen der Krise zum Jahresende blieb somit aus.

"Damit zeigte sich der Einzelhandel 2008 angesichts der aufziehenden Krisenstimmung recht widerstandsfähig", sagte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE), Stefan Genth, am Dienstag in Berlin. 2007 waren die Jahresumsätze im Einzelhandel nach der Erhöhung der Mehrwertsteuer noch nominal um 1,3 Prozent und real um 2,3 Prozent gesunken.

Im Dezember 2008 erzielten die Händler nominal 0,6 Prozent mehr und real 0,3 Prozent weniger Erlöse als im Dezember 2007. Im Vergleich zum November 2008 sank der Umsatz im Einzelhandel unter Berücksichtigung von Saison- und Kalendereffekten nominal um 0,6 Prozent und real um 0,2 Prozent.

Lebensmitteleinzelhandel besonders betroffen

Vom Rückgang war im Dezember 2008 vor allem der Facheinzelhandel mit Lebensmitteln betroffen, dessen Umsätze nominal um 3,1 Prozent und real um 5,7 Prozent niedriger ausfielen als im Vorjahresmonat. Bei den Supermärkten, SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten wurde nominal 0,7 Prozent mehr und real 1,1 Prozent weniger umgesetzt.

Unbeeindruckt von der Flaute liefen 2008 die Geschäfte des Versandhandels. Die Sparte erzielte im Gesamtjahr die größte Umsatzsteigerung mit nominal plus 7,2 Prozent und real plus 6,1 Prozent im Vergleich zu 2007.

Das Ergebnis für den Dezember 2008 wurde aus Daten von sieben Bundesländern berechnet, in denen etwa 76 Prozent des Gesamtumsatzes im deutschen Einzelhandel erzielt werden. (imo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben