Wirtschaft : Stimmung in der Wirtschaft so gut wie lange nicht

wmu/HB

Geht es nach dem Urteil der deutschen Top-Manager, so sind die Perspektiven für den Standort Deutschland so gut wie lange nicht mehr. Das zeigt der Handelsblatt Business-Monitor. Er registriert im Mai Rekordwerte für all jene Klimaindikatoren, die Rückschlüsse auf die Stimmung in der deutschen Wirtschaft zulassen. Danach erwartet die Hälfte der deutschen Führungskräfte eine Verbesserung der Standortbedingungen in den kommenden zwölf Monaten. Vor einem Jahr waren es gerade 13 Prozent. Auch das Investitions- und das Beschäftigungsklima ist so gut wie nie seit dem Start des Business-Monitors im März 1999. Der konjunkturelle Aufschwung scheint auch am Arbeitsmarkt angekommen zu sein. 35 Prozent der Befragten erklärten, in den kommenden zwölf Monaten neue Mitarbeiter einstellen zu wollen, während 20 Prozent einen Abbau planen. Vor einem Jahr war dieses Verhältnis umgekehrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar