Wirtschaft : T-Online darf bei Bild.de einsteigen

vis

T-Online darf nun doch beim Internet-Angebot der "Bild"-Zeitung einsteigen. Das Bundeskartellamt hat die 37-Prozent-Beteilungung der T-Online International an der Bild.de AG unter Auflagen genehmigt. Zunächst hatten die Wettbewerbshüter Bedenken gegen das Joint Venture, es führe zu einer Verstärkung der marktbeherrschenden Stellung von T-Online als Internet-Zugangsanbieter. Die Bedenken seien nun ausgeräumt, sagte Kartellamtschef Ulf Böge. Anders als zunächst geplant, werde das neue Unternehmen selbst keinen Internet-Zugang vermarkten, sagte er. Internet-Nutzer könnten auch über andere Anbieter als T-Online auf das Bild.de-Portal gelangen. Für kostenpflichtige Inhalte werde es mindestens ein weiteres Abrechnungssystem neben dem von T-Online geben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben