Wirtschaft : Telekom senkt Business-Tarife

Geschäftskunden sollen verstärkt ins Internet gelockt werden

MÜNCHEN (tmh).Die Deutsche Telekom AG, Bonn, will Geschäftskunden mit sinkenden Preisen, verbesserter Technik und maßgeschneiderten Diensten verstärkt ins Internet locken.Im kommenden Jahr würden die Gebühren für diese Klientel um etwa 4,5 Prozent gesenkt, sagte Geschäftskunden-Vorstand Herbert May anläßliche der Fachmesse "Systems 97" in München.Darüber hinaus werde es eine Differenzierung des Preisangebots geben.Details dazu wollte May mit Verweis auf die Konkurrenz nicht geben.Die Telekom setzt mit Firmen nach eigenen Angaben gut zehn Mrd.DM um, Tendenz leicht steigend."Wir haben uns vorgenommen, in den nächsten zwei Jahren zum führenden europäischen Internet Service Provider für Geschäftskunden zu werden," sagte der Telekom-Chef für Datenkommunikation Peter Kahl.Er stützt sich auf Berechnungen, wonach im Jahr 2000 zwischen drei und fünf Prozent des Umsatzes in ausgewählten Branchen über digitale Vertriebsformen des Electronic Commerce erzielt werden. Die Deutsche Telekom sei im Segment Geschäftskunden nicht auf dem Rückzug, betonte May.Daran würden auch Gerüchte nichts ändern, wonach dem Marktführer Großkunden in Scharen davonlaufen.Tatsache sei, daß "keiner unserer 50 größten Kunden komplett zu einem Wettbewerber gewechselt ist," sagte May.Das zeige auch die Zahl von demnächst 1,8 Mill.Kunden beim Internet-Dienst T-Online.1997 seien bislang 450 000 neue Kunden dazugekommen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben