Wirtschaft : Thyssen geht mit Rekordergebnis in die Fusion

DÜSSELDORF .Sprudelnde Gewinne aus der Stahlsparte haben dem Thyssen-Konzern im letzten Geschäftsjahr vor der Fusion mit Krupp einen Rekordgewinn gesichert.Das Ergebnis aus dem gewöhnlichen Geschäft stieg um 39 Prozent auf 2,1 Mrd.DM.Damit sei die vor knapp zehn Jahren erreichte Bestmarke deutlich übertroffen worden, teilte die Thyssen AG am Freitag nach einer Aufsichtsratssitzung mit.Der Gewinn vor Steuern habe mit 2,3 Mrd.DM ebenfalls einen sehr hohen Wert erreicht.

Weltweit erwirtschafteten knapp 116 200 Thyssen-Mitarbeiter einen Umsatz von 43,5 Mrd.DM.Das waren rund sieben Prozent mehr als im Vorjahr.Aus dem Jahresüberschuß soll eine um vier auf 16 DM erhöhte Dividende ausgeschüttet werden.In diesem Betrag ist wie im Vorjahr ein Bonus von zwei DM enthalten.Inländische Aktionäre sollen außerdem eine Steuergutschrift von 6,86 DM erhalten.

Getragen wurde der kräftige Anstieg des Konzerngewinns vor allem vom lebhaften Stahlgeschäft.In diesem Bereich verdreifachte sich das Ergebnis auf mehr als 1,2 Mrd.DM.Über weite Strecken des Berichtsjahres habe die gute Stahlkonjunktur zu einer hohen Kapazitätsauslastung und einem Anstieg der Stahlerlöse beigetragen.Erstmals ist in diesen Zahlen für volle zwölf Monate die neue Thyssen Krupp Stahl AG enthalten.Insgesamt erreichte Thyssen in diesem Geschäftsfeld einen Umsatz von 15,5 Mrd.DM.Thyssen Industrie mit den Bereichen Autoteile, Produktionssysteme und Aufzüge legten bei Umsatz und Gewinn ebenfalls kräftig zu.Mit 13,8 Mrd.DM lag er 20 Prozent über dem Vorjahr.Der Unternehmensbereich Handel und Dienstleistungen schrumpfte dagegen um neun Prozent auf 17,4 Mrd.DM.

Der Aufsichtsrat beschloß ein Investitionsprogramm von 3,3 Mrd.DM mit Schwerpunkt in den Kerngeschäften.Insgesamt erreicht das bewilligte Investitionsvolumen damit 5,6 Mrd.DM.Zufriedenstellend sei der Start in das Geschäftsjahr 1998/99 gelaufen.In den vergangenen Wochen seien allerdings leichte Abschwächungstendenzen spürbar gewesen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben