TIPPS : Ökologisch handeln

Der angegebene Verbrauchswert eines Kühlschranks beim Hersteller wird unter Normbedingungen gemessen, damit er vergleichbar wird. Der tatsächliche Verbrauch hängt stark vom Nutzer ab. So kann man ihn niedrig halten:



KAUF
: Energiebewusstes Verhalten fängt beim Kauf an. Geld und Strom verschwendet, wer sich ein teures Großgerät kauft, aber nur einen Teil nutzt. Im Schnitt sollte man etwa 60 Liter Gebrauchsvolumen pro Person berechnen. Gut überlegen sollte man sich außerdem, ob man ein Gefrierfach braucht.

GEBRAUCH: Die erste Regel beim Aufstellen eines Kühlschranks lautet: Das Gerät nicht neben Herd, Heizung, Spülmaschine oder ins Sonnenlicht stellen. Auch warmes Essen sollte erst abkühlen, bevor man es in den Kühlschrank stellt. Die Tür nicht unnötig lange offen stehen lassen. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben