TIPPS UND TERMINE : Direkt zum Master

MESSE MIT SUCHMASCHINE



Auf der Messe „Master and More“, die mehrmals im Jahr in verschiedenen Städten stattfindet, stellen Hochschulen ihre Masterstudiengänge vor. Vorträge informieren über Finanzierungsmodelle und Auswahlstrategien.Termine im Frühjahr 2013 sind der 8. Mai in Köln (E-Werk), der 14. Mai in Hannover (Congress Centrum) und am 16. Mai in Leipzig (Globana Trade Center am Flughafen), jeweils 9-17 Uhr, 3-5 Euro Eintritt. Informationen zu den Messen auf der Internetseite www.master-and-more.de. Dort gibt es auch allgemeine Tipps rund um das Thema Master und Informationen über verschiedene Hochschulen. Über eine Suchmaschine lassen sich Anbieter für weiterbildende Masterstudiengänge im In- und Ausland finden.

ONLINE-VORTRÄGE

Am 22. Januar startet um 18 Uhr die Online-Vortragsreihe „Der nächste Schritt zum Traumjob: Master und MBA“. Die kostenfreien Onlinevorträge werden vom Studienfinanzierer Deutsche Bildung organisiert. Die Inforeihe richtet sich an Studenten aller Fachrichtungen, die ein Master- oder MBA-Programm studieren oder planen. Den Beginn macht Sebastian Horndasch mit dem Thema „Bewerbung für das Master-Studium“. Anmeldung zu den Vorträge unter www.deutsche-bildung.de. Tipps des Experten findet man auch auf seiner Homepage www.horndasch.net.

STUDIENANGEBOTE

Studieren ohne ersten Hochschulabschluss ist etwa per Fernstudium an der

Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW) in Berlin möglich. Angeboten werden etwa „General Management“ oder „Sicherheitswirtschaft und Unternehmenssicherheit“ (www. duw-berlin.de). Die Fernuniversität Hagen (www.fernuni-hagen.de) und die Europäische Fernhochschule Hamburg (www. euro-fh.de) bieten ebenfalls Master an.sawe/dma

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben