Wirtschaft : Tui sieht die Wirtschaftskrise überwunden

Frankfurt am Main - Der Reisekonzern Tui hakt die Wirtschaftskrise für sich ab. Das Tourismusgeschäft ziehe wieder an und die Tochter Hapag Lloyd profitiere von der Konjunkturerholung, teilte Tui mit. Die weltweit fünftgrößte Reederei Hapag Lloyd befördert wieder mehr Fracht, nachdem das Geschäft im Krisenjahr 2009 eingebrochen war. Im zweiten Geschäftsquartal trug die Beteiligung an Hapag sechs Millionen Euro zum Ergebnis der Tui bei. Konzernweit verringerte sich der bereinigte operative Verlust (Ebita) auch deshalb um mehr als die Hälfte auf 242 Millionen Euro. Im Vorjahr lasteten noch die Verluste bei Hapag auf den Zahlen. Auch im Tourismusgeschäft verbucht Tui im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zumeist wieder Zuwächse. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben