Wirtschaft : Unternehmen vertrauen den Genossen

Gute Noten für Volks- und Raiffeisenbanken / Privatbanken geben den Ton an

Frankfurt am Main - Die Volks- und Raiffeisenbanken genießen unter den deutschen Unternehmen das größte Vertrauen. Das ist das Ergebnis des „Handelsblatt“-Businessmonitors. Auf einer Skala von eins bis fünf erhalten die Genossenschaftsbanken als Hausbank von ihren Kunden mit 1,6 die beste Note. Sparkassen und Landesbanken als eine Gruppe kommen auf 1,9. Die Privat- und Großbanken schneiden mit 2,2 am schlechtesten ab. Für die exklusive Umfrage hat das Marktforschungsinstitut Psephos im Auftrag des „Handelsblatts“ und der Unternehmensberatung Droege knapp 800 Top-Manager befragt.

Dennoch dominieren die Groß- und Privatbanken als Hausbanken die deutsche Unternehmenslandschaft. Bei 90 Prozent der Großunternehmen ist der Befragung zufolge eine Groß- oder Privatbank die Hausbank. Je kleiner das Unternehmen, desto höher der Anteil von Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Doch selbst unter den Kleinunternehmen gibt die Hälfte an, in einer Privat- oder Großbank ihre Hausbank zu haben.

Über alle Unternehmensgrößen hinweg sind Genossenschaftsbanken trotz des hohen Vertrauens ihrer Kunden nur für acht Prozent der Firmen eine Hausbank. Sparkassen und Landesbanken kommen auf 34 Prozent. Die Groß- und Privatbanken dominieren mit 56 Prozent.

Die schlechteren Noten für Groß- und Privatbanken könnten zum einen an schlechteren Erfahrungen zum Anfang des Jahrzehnts liegen, als sich einige Großbanken restriktiver bei der Kreditvergabe zeigten. Es mag aber auch damit zusammenhängen, dass Großunternehmen als typische Großbankenkunden ihre Banken in der Finanzkrise kritischer bewerten als Kleinunternehmen dies tun.

Nicht nur die Kreditvergabe ist für viele Unternehmen ein Thema. Ein Fünftel hat bereits Geld- und Vermögensanlagen umgeschichtet, um das Risiko zu reduzieren. Weitere sieben Prozent denken darüber nach. Je größer die Unternehmen, desto eher wird eine Umschichtung der Vermögen erwogen oder ist bereits geschehen. bas (HB)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben