Unternehmenssteuerreform : Deutsche Firmen sehen Verbesserung

Die Mehrzahl der deutschen Firmen sehen positive Effekte durch die geplante Reform der Unternehmenssteuer. 42 Prozent erwarten eine leichte bis deutliche Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

München - Lediglich sechs Prozent rechnen mit einer Verschlechterung, 40 Prozent sehen keine Veränderung, wie aus der Umfrage hervorgeht. 13 Prozent der Befragten hatten sich zu dem Thema noch keine Meinung gebildet.

69 Prozent der Firmen wollen ihre Investionen der Umfrage zufolge unverändert lassen. Nur 14 Prozent wollen mehr investieren, aber auch nur drei Prozent weniger. Jeweils 13 Prozent der befragten Unternehmen hatten sich zu dem Punkt noch keine Meinung gebildet. An der Umfrage, die in den ersten beiden Novemberwochen durchgeführt wurde, beteiligten sich 626 Unternehmen.

Die große Koalition plant, die Steuern für Unternehmen in Deutschland von heute durchschnittlich über 38 Prozent auf knapp unter 30 Prozent zu senken. Die Einnahmeausfälle von geschätzten fünf Milliarden Euro sollen langfristig durch das Stopfen von Schlupflöchern und eine bessere Steuermoral der Firmen ausgeglichen werden. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben