Wirtschaft : Verbraucherpreise leicht gestiegen

WIESBADEN .Die Verbraucherpreise steigen wieder.Von Januar auf Februar verteuerte sich die Lebenshaltung aller privaten Haushalte um 0,2 Prozent.Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte, blieb die jährliche Inflationsrate dennoch unverändert bei 0,2 Prozent.Von Dezember auf Januar waren die Verbraucherpreise noch zurückgegangen.Importe nach Deutschland sind im Januar deutlich günstiger gewesen als vor einem Jahr.Die Einfuhrpreise sanken um 5,9 Prozent.Die seit September 1997 dauernde Verbilligung gegenüber dem jeweiligen Vormonat wurde aber gestoppt.Erdöl verteuerte sich um 4,2 Prozent, Vergaserkraftstoff um 4,7 Prozent und Heizöl um 3,7 Prozent.Im Jahresvergleich ergibt sich aber ein Preisrückgang bei Rohöl um 35,4 Prozent und beim Heizöl um 34,5 Prozent.Im April wird die Preisentwicklung zusätzlich durch die Einführung der Öko-Steuer mit einer Steigerung der Benzin- und Dieselpreise um sieben Pfennig belastet werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben