Wirtschaft : Versicherer beflügeln Dax

-

(akz). Der Deutsche Aktienindex Dax hat dank kräftiger Kursgewinne bei den Finanz und Technologietiteln am Montag fest geschlossen. Die Versicherungsaktien profitierten vor allem von geplanten Steuerentlastungen. Bereits im frühen Handel war der Dax über die Marke von 3500 Punkten gesprungen.

Zum Börsenschluss stieg er um 1,93 Prozent auf 3538,39 Punkte. Der M-Dax legte 1,40 Prozent auf 4168,99 Punkte zu. Der Tec-Dax gewann 2,64 Prozent auf 545,12 Zähler.

„Die Hoffnung auf Milliarden schwere Steuererleichterungen für die Versicherer haben die Kurse nach oben schnellen lassen“, sagte ein Händler. Allianz-Papiere stiegen um 4,19 Prozent auf 83,30 Euro. Münchener-Rück-Papiere verteuerten sich um 4,60 Prozent auf 96,09 Euro. Die Aktien der Hypo-Vereinsbank kosteten 15,91 Euro und notierten damit 3,78 Prozent höher. Das Papier profitierte laut Aktienhändlern von den Kursgewinnen der Münchener Rück, an der die Bank rund 13 Prozent hält. Zudem gab es neue Gerüchte über einen möglichen Einstieg internationaler Finanzinstitute in den deutschen Bankensektor.

Auch die positiven Quartalszahlen des Handyherstellers Motorola sorgten für gute Stimmung unter den Anlegern. Der Gewinn des US-Unternehmens lag deutlich über den Erwartungen der Analysten. Infineon-Papiere profitierten davon und verteuerten sich um 2,71 Prozent auf 12,49 Euro.

Am Rentenmarkt verlor der Bund Future 0,4 Prozent auf 113,07 Punkte. Der Rex gab 0,17 Prozent auf 117,38 Punkte nach. Die Umlaufrendite stieg hingegen auf 3,98 (Freitag: 3,94).

Der Kurs des Euro ist am Montag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1688 (Freitag: 1,1788) Dollar fest.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben