Wirtschaft : VW ruft Beetle zurück

AUBURN HILLS.Volkswagen ruft alle neuen Beetle-Modelle kostenlos in die Werkstätten zurück, um mögliche Probleme mit elektrischen Kabeln im Motorraum zu beheben.Betroffen sind 8500 bisher in den USA und 1600 in Kanada ausgelieferte neue VW-Käfer.Dies hat die amerikanische VW-Tochterfirma Volkswagen of America in Auburn Hills am Freitag mitgeteilt.Die betroffenen Kabel könnten durch Abschaben am Batterieuntersatz im Laufe der Zeit beschädigt werden.Dies könne zu einem Ausfall des Klimaanlagen-Kompressors und potentiell auch der Benzinpumpe führen.Fällt die Benzinpumpe aus, dann kann der Motor ohne Warnung aussetzen.In einigen Fällen könnte das Durchschaben der Kabel zu Bränden im Motorraum führen.Bisher habe es noch keine Unfälle oder Verletzungen wegen des Problems gegeben, erklärte das Unternehmen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar