Warnung : Giftiger Käse

In Deutschland hat es mehrere Erkrankungen und zwei Todesfälle gegeben, die mit dem Verzehr eines verseuchten Käses aus Österreich in Verbindung gebracht werden. Lidl weist daher erneut auf den Rückruf von "Reinhardshof, Harzer Käse" und "Reinhardshof, Bauernhandkäse mit Edelschimmel" vom Januar hin.

In einzelnen Käse-Proben des Herstellers Prolactal wurde ein erhöhter Wert von Listerien festgestellt. Das letzte Mindesthaltbarkeitsdatum ist der 16.02.2010. Sollten noch Produkte im Haushalt vorrätig sein, bittet Lidl, diese keinesfalls zu verzehren. Listerien können Auslöser einer schweren Infektionskrankheit sein. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben