Wirtschaft : Was wird aus der 5-DM-Aktie?

hej

hej

Wenn der Euro kommt, werden sich auch die Aktionäre umstellen müssen.Denn sowohl mit der 5-DM- als auch mit der 50-DM-Aktie ist es dann vorbei.Das ist klar.Doch wie die Aktie der Zukunft statt dessen aussehen wird, ist noch offen.So könnte man den Nominalwert eines Papiers, das bisher auf 5 DM lautet, herabsetzen und eine 2-Euro-Aktie anbieten.In Frage käme aber auch eine Erhöhung auf 3 Euro.Ein 2,5-Euro-Papier, das der Umrechnung des alten DM-Papiers am nächsten käme, scheitert an den gesetzlichen Vorschriften: Krumme Beträge sind beim Nennwert einer Aktie nicht zulässig.Egal ob man den Nennwert erhöht oder senkt, beide Verfahren bereiten den Unternehmen Kopfzerbrechen.Denn eine solche Umstellung wäre teuer. Um dem aus dem Weg zu gehen, soll es daher künftig möglich sein, sogenannte Stückaktien herauszugeben.Diese trügen dann keinen festen Nennwert mehr, sondern würden den Anteil beschreiben, den der Aktionär an dem Unternehmen hätte.Statt der 5-DM-Aktie hätte man dann beispielsweise eine 1/385 000 000-Aktie.Vorteil: Ein solches Papier wäre währungsunabhängig.Noch ist die Emission solcher Aktien in Deutschland nicht möglich, eine Änderung des Aktiengesetzes ist aber in Arbeit.Bis Anfang nächsten Jahres, so hofft man in den Firmen, soll die Reform unter Dach und Fach sein.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben