Wirtschaft : Wechselkurs

-

Der Wechselkurs ist der Preis der einheimischen Währung in einer Fremdwährung – im Gegensatz zu Devisenkursen, die den Preis ausländischer Währungen darstellen. Beeinflusst wird der Wechselkurs von Faktoren wie Inflation und Zinsniveau – und der Erwartung der Marktteilnehmer an die wirtschaftliche Entwicklung im jeweiligen Land. Dabei gilt: Je niedriger die Inflation und je höher die Zinsen, desto teurer die inländische Währung. Der Grund dafür ist, dass ausländische Investoren ihr Kapital wegen der guten Renditeaussichten verstärkt im Inland anlegen wollen. Dazu brauchen sie einheimisches Geld, die Nachfrage danach steigt also – und damit der Preis. Für Exporteure stellt ein hoher Wechselkurs allerdings ein Problem dar: Ihre Produkte werden im Ausland teurer. Importeure wiederum machen dann bessere Geschäfte. anw

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben