Weihnachten : Die Hälfte der Deutschen kauft keinen Tannenbaum

Jeder zweite Deutsche will seine Wohnung zu Weihnachten nicht mit einem Tannenbaum schmücken. Die Preissteigerung ist dabei nur einer der Gründe für die Zurückhaltung.

Hamburg - 37 Prozent legen ohnehin keinen Wert auf den Weihnachtsbaum, weitere 13 Prozent verzichten dieses Jahr wegen des Anstiegs der Tannenbaumpreise um zehn bis fünfzehn Prozent, wie eine Umfrage des Forsa-Instituts für die "Bild am Sonntag2 ergab. 50 Prozent gaben an, einen Baum erwerben zu wollen.

Während 52 Prozent der Westdeutschen den Kauf eines Bäumchens planen, wollen dies nur 40 Prozent der Ostdeutschen tun. Aufgeschlüsselt nach Altersgruppen ergibt sich demnach, dass über 60-Jährige am häufigsten auf einen Weihnachtsbaum verzichten. 25 Prozent gaben hier die Preiserhöhung als Grund an, 45 Prozent der Senioren kaufen niemals einen Tannenbaum zum Fest. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben