Weltwirtschaft : China mit neuem Außenhandelsüberschuss

China hat einen neuen Rekord beim monatlichen Außenhandelsüberschuss erzielt. Das Plus lag im August bei 18,8 Milliarden Dollar. USA und EU fordern deshalb eine Aufwertung der chinesischen Währung.

Peking - Im Juli hatte der Überschuss - also die Differenz zwischen dem Wert aller Ausfuhren und dem aller Einfuhren - noch 14,6 Milliarden Dollar betragen, im Juni 14,5 Milliarden Dollar. Ingesamt fuhr China in den ersten acht Monaten dieses Jahres einen Außenhandelsüberschuss von 95,7 Milliarden Dollar ein. Im gesamten vergangenen Jahr hatte das Plus 101,9 Milliarden Dollar betragen.

Angesichts von Chinas explodierendem Außenhandelsüberschuss fordern die USA und die EU eine Aufwertung der chinesischen Währung. Beim Treffen von Internationalem Währungsfonds (IWF) und der Weltbank ab Samstag in Singapur dürfte dies ein zentrales Thema sein. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben