Wirtschaft : Weniger Arbeitslose in Großbritannien

Die Zahl der Arbeitslosen in Großbritannien hat Ende des vergangenen Jahres so niedrig wie seit rund 20 Jahren nicht mehr gelegen. Nach Angaben des Statistischen Amtes sank die Zahl der Arbeitslosen im Dezember um saisonbereinigt 21 900 auf 1,164 Millionen. Dies sei das beste Ergebnis seit März 1980, teilte das Amt am Mittwoch in London mit. Die Arbeitslosenquote ging auf 4,0 (November 4,1) Prozent zurück. Dies war das beste Ergebnis seit Januar 1980. Die engen Arbeitsmarktverhältnisse, die auf ein solides Wirtschaftswachstum hindeuten, führten aber offenbar nicht zu stärkeren Lohnsteigerungen. Nach den Angaben lag der Lohnzuwachs in den drei Monaten per Ende November mit saisonbereinigt 4,9 Prozent auf unverändertem Niveau. Der Rückgang der Arbeitslosenzahl für November wurde vom Amt auf 16 700 (von zunächst angenommenen 10 600) deutlich nach oben revidiert. Die Zahl der offenen Stellen stieg im Dezember auf 348 900 (345 200).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben