Wirtschaft : Wer führt Mercedes?

-

Der designierte Daimler Chrysler-Chef und derzeitige Chrysler-Boss könnte noch vor der Automesse IAA (September) nach Stuttgart wechseln und vorübergehend Mercedes leiten. Die vierköpfige Aufsichtsratsspitze von Daimler-Chrysler inklusive Betriebsratschef Erich Klemm soll sich am Dienstag darauf verständigt haben. Beim Betriebsrat hieß es allerdings auf Anfrage, Klemm habe an keiner Sitzung teilgenommen.

WOLFGANG BERNHARD

Der frühere Daimler-Chrysler-Vorstand und heutige VW-Markenvorstand wird inzwischen als künftiger Mercedes-Chef gehandelt. Bernhard, der gemeinsam mit Zetsche Chrysler sanierte, war nach Konflikten mit Daimler-Chef Jürgen Schrempp zu Beginn dieses Jahres zu VW gewechselt. Der „Stern“ berichtet, Zetsche habe einen Wechsel Bernhards nach Stuttgart im September 2006 bereits intern bestätigt.

Voraussetzung dafür wäre aber eine Einigung mit Volkswagen, da Bernhard in Wolfsburg dem Vernehmen nach einen Fünf-Jahres-Vertrag hat. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar