Wirtschaft : Wirtschaftsjunioren auf dem Weg nach Europa

BERLIN (vis). Unter dem Motto Connecting Europe (Europa verbinden) treffen sich junge Unternehmer und Nachwuchsführungskräfte vom 7. bis 13. Juni in Berlin. Die Veranstalter der Konferenz, die Berliner Wirtschaftsjunioren, erwarten 3000 Teilnehmer aus ganz Europa im ICC. Geplant sind über 100 Veranstaltungen zu vier Schwerpunktthemen. Unter anderem geht es um die Frage, wie die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien das Leben und Arbeiten in den nächsten Jahren verändern werden und welche neuen Möglichkeiten der elektronische Handel über das Internet für Unternehmen bietet. Mit dem Thema "Wasser - Europas Gold der Zukunft" wollen die Wirtschaftsjunioren einen Blick über den europäischen Tellerrand auf ein wichtiges wirtschaftspolitisches Thema des kommenden Jahrhunderts richten. Hierzu wird der UN-Umweltbeauftragte Klaus Töpfer erwartet. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die Ideen und Konzepte für das Europa der Zukunft, das ein Europa der Regionen sein sollte: "Wir setzen uns für ein gemeinsames Europa ein, das nicht dem Zentralismus und der Gleichmacherei frönt", sagte der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Deutschland, Stefan Heidkamp.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben