Wirtschaft : Wirtschaftsnachrichten: Westdeutsche Industrie verbucht Auftragsschub

Die Belebung der deutschen Wirtschaft wird weiterhin vor allem von der Industrie in den alten Bundesländern angetrieben. Im verarbeitenden Gewerbe in Westdeutschland sei die Nachfrage im Mai deutlich gestiegen und die Produktion ausgeweitet worden, berichtete das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung am Donnerstag in seinem neuen Konjunkturtest. Vor allem im Investitionsgüterbereich habe sich das Geschäftsklima stark verbessert. In der ostdeutschen Industrie legte das Geschäftsklima dagegen eine Verschnaufpause ein. Erstmals seit zehn Jahren gebe es hier allerdings positive Signale bei der Beschäftigung. In der Bauwirtschaft ist unterdessen noch keine Belebung in Sicht. Zwar blickten die Unternehmen in Westdeutschland der Entwicklung in den kommenden sechs Monaten nicht mehr so skeptisch entgegen. Mehr als die Hälfte der Betriebe bezeichnete die Auftragssituation aber als unzureichend.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben