Zulieferer : Autobranche gibt Banken Schuld an Zahlungsproblemen

Banken knausern nach Einschätzung der Autoindustrie zunehmend bei Krediten für Zulieferer. Ein erster größerer Betrieb steht bereits vor der Pleite.

Frankfurt/MainIn den vergangenen Wochen haben sich Berichte von Unternehmen gehäuft, wonach immer mehr Banken ihre Kreditzusagen verteuern, zurückziehen oder kurzfristig fällig stellen. Das teilte der Verband Automobilindustrie (VDA) am Donnerstag in Frankfurt mit. Als erstes größeres Unternehmen der Branche sei Gimotive/Stankiewicz in Schieflage geraten.

Rund 1300 Arbeitsplätze sind gefährdet. Eine Unternehmenssprecherin sagte, der Zulieferer habe einen Liquiditätsengpass. Sie verwies auf fehlende Zahlungseingänge wegen Produktionskürzungen bei den Kunden. Bis zum Wochenende müsse eine Lösung gefunden werden, sonst drohe die Insolvenz.

Neben einigen Geschäftsbanken seien auch Landesbanken unter den zaudernden Instituten, hieß es weiter. Der Verband forderte die Institute auf, kurzfristig wieder Kredite zu vergeben. Die Milliardenhilfen der Steuerzahler würden nicht gezahlt, um nur die Bankbilanzen zu verbessern. Vielmehr müsse dadurch auch die Fortsetzung laufender Geschäfte ermöglicht werden. (sf/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar