Wirtschaft : Zwölf Millionen Fluggäste - Wachstum aber nur auf dem Airport Tegel

Mit mehr als zwölf Millionen Passagieren sind auf den Flughäfen in Berlin und Schönefeld 1999 so viele Fluggäste wie noch nie abgefertigt worden. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl um rund fünf Prozent, teilte die Berlin Brandenburg Flughafen Holding GmbH mit. Das Verkehrswachstum konzentrierte sich vorrangig auf den Flughafen Tegel. Während sich dort die Zahl der abgefertigten Passagiere um mehr als acht Prozent auf 9,6 Millionen Fluggäste erhöhte, sank sie in Schönefeld und Tempelhof um ein Prozent auf knapp zwei Millionen beziehungsweise um zehn Prozent auf unter 843 000.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben