Der Rohstoff Coltan : Elektronikmetall für Handys und Computer

von

Coltan ist ein Kunstwort. Es geht zurück auf Columbit- und Tantalitminerale, die verschiedene wertvolle Metalle enthalten. Die Industrie ist vor allem an Tantal interessiert, das besonders temperatur- und korrosionsbeständig ist.

Das Metall wird unter anderem in der Mikroelektronik eingesetzt für die Herstellung leistungsfähiger Kondensatoren in Mobiltelefonen, Laptops und Flachbildschirmen. Die wichtigsten Länder für die Coltangewinnung sind neben Australien und Brasilien die zentralafrikanischen Staaten. Der Schwerpunkt befindet sich in der Demokratischen Republik Kongo.

Umstritten ist der Abbau, der meist in kleinen, einfachen Tagebauen erfolgt, nicht nur wegen möglicher Verbindungen zu Rebellen. Das unkontrollierte Wachstum der Minengebiete befördert die Erosion und die Umweltverschmutzung. Darüber hinaus geht die Zahl der Berggorillas in der Region zurück, wahrscheinlich weil die Bergarbeiter der abgeschiedenen Minen ihren Hunger mit Affenfleisch stillen.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben