DEUTSCHER KREBSKONGRESS 2008 : Vorträge, Laufen und gesunde Rezepte

Der 28. Deutsche Krebskongress tagt vom 20. bis 23. Februar im ICC. Erwartet werden rund 7000 Experten aus dem In- und Ausland. Themen sind Vorsorge, Früherkennung, Diagnose und Behandlung von Krebs. Schwerpunkte sind die fünf häufigsten Tumoren: an Lunge, Darm, Brust, Prostata und Haut.

Am Sonnabend, den 23. Februar, startet um 14 Uhr am Stadion Eichkamp (Waldschulallee/Lötzener Allee) der Kongresslauf für jedermann. Die Strecke führt fünf Kilometer durch den Grunewald. Das Startgeld in Form einer freiwilligen Spende kommt der Arbeit der Deutschen Krebsgesellschaft zugute.

Am Sonntag, den 24. Februar ( 9 Uhr 30 bis 17 Uhr), ist die Öffentlichkeit zum Krebsaktionstag im ICC eingeladen. Auf Foren mit anschließender Diskussion stellen Experten Neuigkeiten rund ums Thema Krebs vor und berichten über Ergebnisse des Kongresses. Zudem gibt es Themenparks und Informationsstände auch von Selbsthilfegruppen.

Begehbare Modelle von Darm, Niere, Prostata oder Knochen vermitteln einen sinnlichen Eindruck von Körperorganen. Starkoch Johann Lafer präsentiert mit seiner Kollegin Cornelia Poletto Rezepte für gesunde und schmackhafte Ernährung. Eine Ausstellung zeigt die Ergebnisse von Kunsttherapie. Die Gewinner der Schüleraktion „be smart – don´t start“ zum Thema Nichtrauchen werden vorgestellt. pja

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben