Wissen : Die FU stellt ihr Elitekonzept aus

Die Freie Universität Berlin hat ihren Titel als Exzellenzuniversität verteidigt. Mit einer Ausstellung im Abgeordnetenhaus will sie ihren Status im öffentlichen Bewusstsein der Stadt stärker verankern. Im Zentrum der kleinen Präsentation in der Wandelhalle steht das erfolgreiche „Zukunftskonzept“ der FU. Die verschiedenen Netzwerke, auf denen es aufbaut, erwandern sich Besucher an drei geschwungenen Wänden mit Texten, Fotos und Diagrammen: Die „Internationale Netzwerkuniversität“ mit ihren Verbindungsbüros und Partner-Universitäten in aller Welt, ihren internationalen Gästen und Doktoranden wird ergänzt durch das „regionale Netzwerk“ mit den zahlreichen außeruniversitären Instituten in Berlin. Gebaut wurde die Ausstellung für die internationalen Gutachter im Elitewettbewerb. Deshalb sind alle Texte auf Englisch, doch Übersetzungen stehen bereit. An einem Medientisch können unter anderem historische Filme etwa vom Kennedy-Besuch an der FU 1963 abgerufen werden. -ry

Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5 (Mitte), bis 12. Oktober.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben