Einführungskurse an Berliner Unis : Lernen zu lernen

Auch nach den Einführungsveranstaltungen vor dem Semesterstart nehmen die Hochschulen ihre Erstsemester an die Hand. Ein paar Beispiele zum breiten Berliner Angebot.

Die Berliner Unis helfen Studienanfängern mit zahlreichen Kursen weiter. Im Hauptgebäude der HU findet vom 14. bis 16.10. ein Infomarkt im Hauptgebäude statt. Die TU lädt am 21.10. zum Erstsemestertag, mit Infomarkt im Lichthof. An der FU halten die Fachbereiche die Einführungen dezentral ab.

Die Studienberatungen und psychologischen Beratungen bieten im Semester laufend Kurse zu wissenschaftlichem Arbeiten, Lernstrategien oder Präsentationstechniken an: etwa an der FU Zeitmanagement am 18.10. oder Effektiver Lesen am 29.11. (www.fu-berlin.de/sites/studienberatung). Die Angebote der TU finden sich unter www.studienberatung.tu-berlin.de. Die HU informiert zum Beispiel auch über Studienfinanzierung (30.10., mehr unter www.hu-berlin.de/studium/2013).

Auch die Bibliotheken organisieren Führungen und Recherche-Workshops. Im Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum der HU ist der nächste Termin am 22. Oktober (www.ub.hu-berlin.de), in der TU-Bibliothek sind wieder ab November Plätze frei (www.ub.tu-berlin.de). Die Unibibliothek der FU bietet 45-minütige „Wissenscocktails“ zu vielen Themen an (www.ub.fu-berlin.de). (klu)

0 Kommentare

Neuester Kommentar