Flüchtlinge : Sporthalle der Freien Universität weiter belegt

Die Sporthalle der FU Berlin bleibt nun doch deutlich länger mit 200 Flüchtlingen belegt als die Leitung der FU zuletzt erwartet hatte.

Anja Kühne

Die Flüchtlinge sollen bis zum 31. März bleiben. Dies habe der Senat nun mitgeteilt, hieß es von der FU. So würden auch die meisten Angebote des Ferienkursprogramms in der vorlesungsfreien Zeit ausfallen, die Mitte Februar beginnt. Die Halle wird auch zum Sport von drei Schulen genutzt. Noch vor wenigen Tagen war die Uni-Leitung davon ausgegangen, dass die Flüchtlinge die Halle Ende Januar verlassen.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben