• Gravitationswellen-Forscher ausgezeichnet: Physik-Nobelpreis für gebürtigen Berliner Rainer Weiss

Gravitationswellen-Forscher ausgezeichnet : Physik-Nobelpreis für gebürtigen Berliner Rainer Weiss

Von Einstein wurden die Gravitationswellen vorhergesagt, nach Jahrzehnten der Forschung wurden sie von den drei Wissenschaftlern nachgewiesen, die heute den Physiknobelpreis bekommen haben.

Die Nobelpreis-Medaille.
Die Nobelpreis-Medaille.Foto: dpa

In der königlichen schwedischen Akademie der Wissenschaften in Stockholm hat das Nobelpreiskomitee kurz nach 11:45 Uhr jene Forscher bekanntgegeben, die im vergangenen Jahr im Fach Physik gemäß dem Stifter Alfred Nobel "der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“.

Der gebürtige Berliner Rainer Weiss bekommt eine Hälfte des Preises für den Nachweis der von Albert Einstein vorhergesagten Gravitationswellen. Die andere Hälfte des Preises teilen sich die US-Amerikaner Barry Barish und Kip Thorne. Alle drei arbeiten an der Ligo/Virgo Collaboration,

In Kürze mehr auf tagesspiegel.de/wissen.

Informationen zum gestern verliehenen Nobelpreis für Physiologie und Medizin, der für die Erforschung der "inneren Uhr" von Zellen verliehen wurde, finden Sie hier.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben