Wissen : JAHR DER ASTRONOMIE

Am 1. Januar 2009 beginnt das von den Vereinten Nationen ausgerufene Internationale Jahr der
Astronomie. Es steht unter dem Motto: „Das Weltall – Du lebst darin, entdecke es!“

Ein Schwerpunkt ist die Beobachtung des Himmels mit Teleskopen. Dazu bieten viele Volkssternwarten über das Jahr besondere Veranstaltungen an. Auch im Astrojahr sind am Himmel interessante Phänomene zu sehen.

Am 4. Januar durchläuft die Erde den sonnennächsten Punkt ihrer elliptischen Bahn und ist nur 147 Millionen Kilometer von unserem Zentralgestirn entfernt. Am 22. Juli ist eine totale Sonnenfinsternis zu sehen, jedoch nur in Indien und China. Hierzulande ist dafür am 9. Februar und am 6. August eine Halbschattenmondfinsternis sichtbar: Dabei tritt der Mond aus dem Halbschatten der Erde. Am 31. Dezember geht das Astronomiejahr mit einer partiellen Mondfinsternis über Mitteleuropa zu Ende. (nes)

Aktuelle Informationen zum Jahr der Astronomie im Internet unter

www.astronomy2009.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben