Medizin : Teurer Schutz vor Krebs

Die Impfung gegen das Humane Papillomavirus (HPV) ist wegen ihres hohen Preises nicht kosteneffektiv.

Die Impfung gegen das Humane Papillomavirus (HPV) ist wegen ihres hohen Preises nicht kosteneffektiv. Das geht aus einer niederländischen Studie hervor, die im Fachblatt „Journal of the National Cancer Institute“ (Band 101, Seite 1083) erschienen ist. Mit der Impfung gegen HPV soll das Risiko von Gebärmutterhalskrebs um 70 Prozent gesenkt werden, da diese Form von Krebs durch das Virus verursacht wird.

Dik Habbema von der Rotterdamer Uniklinik rechnete aus, wie viel es kostet, mit der HPV-Impfung ein Lebensjahr bei voller Gesundheit („Qualy“, quality adjusted life year) zu retten, und kam dabei im günstigsten Fall auf 53 500 Euro pro Jahr. Als akzeptabel gilt in den Niederlanden höchstens eine Summe von 20 000 Euro pro Jahr. Der Preis für eine Impfung beträgt in den Niederlanden 118 Euro, drei dieser Impfdosen sind erforderlich. 40 Euro müsste eine einzelne Impfdosis kosten, um effektiv zu sein, schreibt Habbema.

In Deutschland dürfte das Ergebnis ähnlich ausfallen, da hier die Impfung noch teurer ist und mit 155 Euro pro Spritze (insgesamt 465 Euro) zu Buche schlägt. Auf der anderen Seite ist Gebärmutterhalskrebs hierzulande häufiger, der Nutzen der Impfung also größer.

Zu einem günstigeren Ergebnis war eine amerikanische Studie vor einem Jahr gekommen, nach der die Impfung bei elf- und zwölfjährigen Mädchen in den USA kosteneffektiv ist – allerdings liegt der Preis für eine Impfdosis mit rund 90 Euro dort deutlich niedriger. Zudem wird die Frage, wann eine Impfung sich lohnt, von Land zu Land anders beurteilt. Während in den Niederlanden 20 000 Euro der Maßstab für ein „Qualy“ sind, ist in den meisten Ländern 50 000 Euro die Grenze, wenn es um ein gerettetes Lebensjahr bei voller Gesundheit geht. In Deutschland ist dieser Wert nicht festgelegt, über die Bezahlung einer Therapie entscheidet ein Ausschuss von Ärzten und Krankenkassen. wez

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben