PERSONALIEN : PERSONALIEN

Identitätsforscherin der HU geehrt

Naika Foroutan, Sozialwissenschaftlerin der Humboldt-Uni, wurde von der Fritz-Behrens-Stiftung ausgezeichnet. Bekannt wurde sie durch Forschungsarbeiten zu hybriden Identitäten von Menschen mit muslimischem Migrationshintergrund. Den mit 30 000 Euro dotierten Preis teilt sich Foroutan mit dem Göttinger Physiker Stefan Hell. Tsp

Unesco-Medaille für TU-Forscher

Mit der Unesco-Medaille für Verdienste um den Fortschritt der Nanowissenschaften wurde Dieter Bimberg vom Institut für Festkörperphysik der TU Berlin geehrt. Bimberg erhielt die Medaille in Paris durch die Unesco-Generaldirektorin. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben