Wissen : Schnelle und sparsame Laserdiode

Berliner Physiker haben Laserdioden entwickelt, die ihren Angaben zufolge zehnmal energieeffizienter sind als bisherige Modelle. Außerdem erreichen die neuen Laser, die zur Informationsübermittlung dienen, eine Datenrate von 25 Gigabit pro Sekunde und böten damit eine mehr als doppelt so hohe Bandbreite wie vergleichbare Bauteile, berichtet das Team um Dieter Bimberg von der TU Berlin.

Lasertechniken zur Datenübertragung gehören zu den wichtigsten Forschungsgebieten in der Informationstechnologie. Nach Einschätzung Bimbergs sind sie die einzige bekannte Lösung für das gravierende Problem des rapide steigenden Datenverkehrs und damit verbundenen Energieverbrauchs. Allein die im Internet übertragene Datenmenge wachse jährlich um mehr als 50 Prozent, der Energieverbrauch in Rechenzentren um zwölf Prozent. Die neuen Laserdioden sollen nun durch ein Start-up der TU Berlin vermarktet werden. nes

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben