• Streit an der FU: Offener Brief: Ex-Senator Jürgen Zöllner soll nicht ins Kuratorium

Streit an der FU : Offener Brief: Ex-Senator Jürgen Zöllner soll nicht ins Kuratorium

Das Präsidium der FU wünscht sich den erfahrenen Wissenschaftspolitiker als Mitglied des Kuratoriums - wohl auch als dessen Vorsitzender. Das stößt auf Kritik

von

Der Arbeitskreis Hochschulpolitik der FU für hochschulpolitisch interessierte Uni-Mitglieder, fordert Jürgen Zöllner auf, auf eine Mitgliedschaft im Kuratorium der FU zu verzichten. In einem offenen Brief an den früheren Berliner Wissenschaftssenator (SPD), den nun auch Studierende, Fachschaftsinitiativen und politische Gruppen unterzeichnen sollen, heißt es, Zöllners Benennung würde die FU „nach einer Reihe von Skandalen“ „weiter beschädigen“. Zöllner wird vorgeworfen, als Senator neoliberale Ziele verfolgt zu haben. Er stehe für "Elite" statt für "kritische Wissenschaft für alle" und habe in seiner Amtszeit durch die Reform des Berliner Hochschulgesetzes "repressive Studienbedingungen" geschaffen, etwa durch die "Zwangsexmatrikulation", und sich für Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer ausgesprochen. Der Arbeitskreis kritisiert auch, dass das Wahlverfahren und die Debatte über Zöllners Person nicht öffentlich seien: "Wir fordern Sie daher noch einmal nachdrücklich auf, im Interesse der Universität und insbesondere im Interesse der Studierenden der "Freien" Universität - und jener, die es einmal werden wollen - auf eine Mitgliedschaft im Kuratorium der "F"U zu verzichten", schließt der Brief ohne freundliche Grüße. Schon vor Wochen hatte sich der Asta der FU mit den gleichen Argumenten gegen Zöllners Berufung in das Gremium ausgesprochen. Der Akademische Senat der FU hatte im Oktober beschlossen, Zöllner zu einer Befragung einzuladen, bevor über die vom FU-Präsidium vorgeschlagene Berufung Zöllners entschieden wird. Für den kommenden Mittwoch steht die Personalie auf der Tagesordnung des Gremiums. Fünf der zehn Mitglieder des FU-Kuratoriums werden vom Präsidium „im Einvernehmen“ mit dem AS vorgeschlagen. Es wird erwartet, dass Zöllner Vorsitzender des FU-Kuratoriums werden soll.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben