Wissen : Von der ganzen Welt beneidet

Ich bin grundsätzlich optimistisch. Weil ich an die Evolution glaube, die immer das Beste zu verwirklichen sucht. Dazu kann die Wissenschaft hervorragend beitragen. Deren Situation ist in Deutschland viel besser, als allgemein wahrgenommen wird. Um Wissenschaftsorganisationen wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft beneidet uns die ganze Welt. Natürlich haben wir noch en masse hausgemachte Probleme. Die sollten wir erkennen und sehen, was wir verbessern können. Einiges ist schon geschehen. So ist uns klar geworden, dass Universitäten weniger ein Ort der Verwaltung als vielmehr ein Platz für Exzellenz sein sollten. Wie großartig speziell meine Disziplin, die Chemie, ist, hat der Nobelpreis für Gerhard Ertl verdeutlicht. Dank Chemie können Nahrungsmittel besser aufbereitet werden. Sie hilft, Kleidung zu entwerfen, die gut vertragen wird und mit wenig Aufwand hergestellt werden kann. Chemie trägt zur effektiven Energienutzung bei. Sie ermöglicht es, Häuser zu isolieren und sparsame Motoren zu entwickeln.

Helmut Schwarz, 64, ist Chemiker an der Technischen Universität Berlin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar