Der Tagesspiegel : 7000 neue Bäume für Alleen in diesem Jahr

Eberswalde - Rund 7000 Straßenbäume sind in diesem Jahr in Brandenburg gepflanzt worden. Das seien deutlich mehr, als die in der Alleenkonzeption des Landes vorgesehene Zahl von 5000 Bäumen, sagte Infrastrukturminister Reinhold Dellmann (SPD) am Montag zum Auftakt von weiteren Pflanzarbeiten für Alleen bei Eberswalde.

Dellmann bekräftigte, dass die brandenburgischen Alleen als touristische Attraktion langfristig erhalten werden sollen. „Auch wenn in den nächsten Jahren immer mehr Alleebäume ihre Altersgrenze erreichen, werden wir durch Nachpflanzen den Bestand der Alleen erhalten und langfristig sogar leicht ausbauen können“, kündigte Dellmann weiter an.

Aus Alters- oder Verkehrssicherheitsgründen wurden den Angaben zufolge 2005 und 2006 rund 11 000 Alleebäume gefällt, aber 13 200 neu gepflanzt. An der Landesstraße von Eberswalde nach Lichterfelde werden nach Angaben des Ministeriums 147 Bäume gesetzt, darunter befinden sich 95 Birken und 52 Linden. Die alten Alleebäume hätten Schäden aufgewiesen und seien daher komplett gefällt worden. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar