zum Hauptinhalt
Potsdam
Daniel Keller (v. l.), SPD-Fraktionsvorsitzender, Benjamin Raschke, Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen, Jan Redmann, Vorsitzender der CDU-Fraktion, Finanzministerin Katrin Lange (SPD), Oliver Hermann, Präsident des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg, und Siegurd Heinze, Vorsitzender des Brandenburger Landkreistags, äußern sich bei einer Pressekonferenz zur Entscheidung des Landesverfassungsgerichts über die Klage der AfD-Landtagsfraktion gegen das «Brandenburg-Paket».

Wenige Monate vor der Brandenburg-Wahl triumphiert die extreme Rechtspartei, die gegen das milliardenschwere Hilfspaket der Kenia-Koalition geklagt hat. Welche Folgen hat das Urteil?

Von Thorsten Metzner
Der märkische Adler, Wappen Brandenburgs, prangt auf dem Dach des Brandenburger Landtags. Im Vordergrund ist ein Wahlplakat der AfD zu sehen.

Das Landesverfassungsgericht erklärte das von der Kenia-Koalition aufgelegte Brandenburg-Paket für verfassungswidrig. Welche Konsequenzen hat das und muss das haben?

Ein Kommentar von Thorsten Metzner
Ukrainische Übungsstellung in Brandenburg - wegen der Drohnenaufklärung wird die Tarnung von oben immer wichtiger.

Mehrere hundert Ukrainer erhalten auf einem Truppenübungsplatz der Bundeswehr zurzeit eine ganz besondere Grundausbildung. Für sie geht es direkt danach an die Front.

Von Christopher Ziedler

Wahlen in Brandenburg

Jugendareal mit Bauhütte in der Karl-Liebknecht-Straße 27/28 in Potsdam-Golm.

Im Jugendhilfeausschuss schilderte eine Sozialarbeiterin, welche Hürden die Stadtverwaltung für ein Projekt gegen Jugendgewalt aufstellt.

Von Henri Kramer
Hundertschaft auf der Bühne. „Die Rückkehr der Wasserkönigin“ in der Regie von Marita Erxleben.

Die Potsdamer Choreografin bringt seit 1997 Tanztheater für Hundertschaften auf die Bühne des Hans Otto Theaters. In diesem Jahr ein aufmüpfiges Stück gegen den Klimawandel: „Die Rückkehr der Wasserkönigin“.

Von Lena Schneider

Polizei und Justiz

Der Boden des historischen Stadtkanals, hier in der Yorckstraße, ist mit Gras bewachsen. Der etwa 1800 Meter lange Kanal war 1969 zugeschüttet worden. 

Mit einem Millionenpaket des Bundes kann Potsdam die Planungen für den Wasserweg wieder aufnehmen. Auch weitere Projekte werden gefördert.

Von Henri Kramer

Landeshauptstadt

Reihenhaus in der Orville-Wright-Straße. 50 Häuser stehen im Bornstedter Feld zum Verkauf.

Mindestens 50 Reihen- und Doppelhäuser sollen verkauft werden. Den Bewohnern stellt sich die Frage nach einem Vorkaufsrecht. Linke fordert Fristverlängerung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse.

Von Klaus D. Grote

Brandenburg

Der märkische Adler, Wappen Brandenburgs, prangt auf dem Dach des Brandenburger Landtags. Im Vordergrund ist ein Wahlplakat der AfD zu sehen.

Das Landesverfassungsgericht erklärte das von der Kenia-Koalition aufgelegte Brandenburg-Paket für verfassungswidrig. Welche Konsequenzen hat das und muss das haben?

Ein Kommentar von Thorsten Metzner
Ein Schild mit dem Logo des RBB steht vor dem Gebäude des Senders.

Brandenburgs Parlament debattierte über den Bericht des RBB-Untersuchungsausschusses – von „organisierter Verantwortungslosigkeit“ und „Selbstbedienungsmentalität“ war die Rede.

Von Benjamin Lassiwe

Kultur in Potsdam

Der Schauspieler Jan Uplegger hat den Abend konzipiert.

Der Schauspieler Jan Uplegger veranstaltet am 24. Juni in der Urania einen Abend, bei dem Literatur und Musik der Ukraine vorgestellt werden.

Von Henri Kramer
Hundertschaft auf der Bühne. „Die Rückkehr der Wasserkönigin“ in der Regie von Marita Erxleben.

Die Potsdamer Choreografin bringt seit 1997 Tanztheater für Hundertschaften auf die Bühne des Hans Otto Theaters. In diesem Jahr ein aufmüpfiges Stück gegen den Klimawandel: „Die Rückkehr der Wasserkönigin“.

Von Lena Schneider

Sie wollen mehr Artikel sehen?