Fußball-Länderspiel in Berlin : Deutschland-England: Der Vorverkauf hat begonnen

Ein Klassiker steht an im Olympiastadion, mit viel Berlin-Historie, und das kurz vor der EM. Der Vorverkauf beginnt ... nein, er hat begonnen.

von
Sonnenbrand im Gesicht? Nee, nur rote Farbe.
Sonnenbrand im Gesicht? Nee, nur rote Farbe.Foto: Thilo Rückeis

Einerseits ist’a ja noch ein bisschen hin (fünf Monate), andererseits steht Weihnachten vor der Tür (zehn Wochen), da kann ein rechtzeitiger Tipp nicht schaden.

Na dann: Dienstag, 10 Uhr, beginnt der Vorverkauf für das Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und England im Olympiastadion. Ein spezielles Ereignis, nicht nur weil hier gegen England das erste Länderspiel stattfand (1908 war’s in der Eisenacher Straße; auf dem Fußballplatz in Mariendorf verloren die Deutschen 1:5) und später ganze West-Berliner Jugendgenerationen an Wandertagen immer zum „Schülerländerspiel“ gegen England ins Olympiastadion pilgerten.

Diesmal kommen die Stars (wie schon 2008), und das kurz vor der EM. Wer es nicht erwarten und ein Geheimnis für sich behalten kann: Man kann die Tickets schon heute reservieren. Und zwar für 25, 45, 60, 80 oder 100 Euro das Stück auf der Seite des Berliner Fußballverbandes www.berliner-fußball.de. Der Haken: Es gibt nur eh viel zu wenige.

Ps: Die VIP-Tickets im Olympiastadion ("Business Seat Gold", mit Parkplatz, Tisch, Buffet, Stadionheft und Betreuung durch Hostessen) kosten 400 Euro plus Mehrwertsteuer.

Hertha im Europacup - mal wieder im Olympiastadion
Hertha im Europacup: Ist ziemlich speziell, weil oft ziemlich leer. Und kalt war's im Olympiastadion auch immer.Weitere Bilder anzeigen
1 von 90Foto: Imago
14.09.2017 07:25Hertha im Europacup: Ist ziemlich speziell, weil oft ziemlich leer. Und kalt war's im Olympiastadion auch immer.
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar