Amtsgericht Hohenschönhausen : Entwarnung: keine Bombe gefunden

Wegen der Suche nach einem verdächtigen Gegenstand musste das Amtsgericht Hohenschönhausen kurz vor Mittag vollständig geräumt werden. Ein Mann hatte das Gebäude mit einem Koffer betreten und kurz darauf ohne sein Gepäck verlassen.

Henning Onken

BerlinEntwarnung am Amtsgericht Hohenschönhausen: Bei einer Durchsuchung des Gebäudes hat die Berliner Polizei kein gefährliches Objekt gefunden. Das teilte Polizeisprecher Bernhard Schodrowski gegenüber der dpa mit.

Der Alarm für das Gerichtsgebäude Hohenschönhausen in der Wartenberger Straße ging kurz nach 11 Uhr bei der Berliner Polizei ein. Ein Pförtner hatte den Verdächtigen beim Betreten und Verlassen des Gerichts beobachtet. Nachdem der Mann das Gebäude ohne seinen Koffer verlassen hatte, alarmierte er die Polizei.

Sprengstoffexperten und Landeskriminalamt suchten die mehr als 200 Räume des Amtsgerichts nach dem Koffer ab. Der verdächtige Gegenstand konnte nicht gefunden werden, wie ein Beamter vor Ort gegenüber tagesspiegel.de mitteilte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar