Auf frischer Tat ertappt : Einbrecher wollten Scheibe mit Pflasterstein einwerfen

Eine aufmerksame Anwohnerin half, einen Überfall in Gesundbrunnen zu verhindern: Sie alarmierte die Polizei, als zwei Männer versuchten, die Scheibe eines Geschäftes mit Pflastersteinen einzuwerfen.

Polizisten haben in Berlin-Gesundbrunnen zwei Männer bei einem Geschäftseinbruch erwischt. Eine Anwohnerin hatte die beiden Täter in der Nacht zum Freitag beobachtet, wie sie mit Pflastersteinen das Schaufenster eines Ladens in der Buttmannstraße eingeworfen hatten, und alarmierte die Polizei, wie diese am Freitag mitteilte.

Die Beamten rückten an und nahmen die beiden Männer im Alter von 37 und 46 Jahren fest. (dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar