Auktionshaus in Schöneberg überfallen : Polizei sucht Zeugen

Drei maskierte Männer bedrohten Mitarbeiter eines Auktionshauses in Schöneberg. Die Polizei sucht Zeugen zum Überfall

Kerstin Hense

Auktionshaus,Schöneberg,ZeugenDie Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einem Überfall am Donnerstagmittag auf ein Auktionshaus im Werdauer Weg in Schöneberg.
Drei Unbekannte betraten gegen 13.45 Uhr das Haus, bedrohten die Anwesenden mit Schusswaffen und forderten sie auf, sich hinzulegen. Anschließend verlangten die maskierten Männer die Herausgabe von Geld. Kurz danach flüchteten unerkannt sie mit einer geringen Beute in einem schwarzen "BMW" über die Stadtautobahn BAB 100 in Richtung Wilmersdorf. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde bei dem Überfall niemand verletzt. Das Fahrzeug, mit dem die Räuber geflüchtet sind, stand während des Überfalls für fünf Minuten mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf der Autobahnüberleitung von der BAB 103 zur BAB 100 in Richtung Nord (Wilmersdorf).Wer Angaben zu dem Raub und der anschließenden Flucht sowie zum schwarzen BMW machen kann, möge sich bei der Polizei unter (030) 4664- 944 113 melden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar