Baby im Altkleidercontainer : Mutter des toten Säuglings festgenommen

Durch den Tipp eines Nachbarn ist die Polizei auf die Spur der Mutter gekommen, die ihr Baby erstickt und in einem Altkleidercontainer in Wilmersdorf abgelegt haben soll. Die 41-Jährige hatte das Kind am 6. März alleine geboren und einen Tag später getötet.

Tanja Buntrock

WilmersdorfNachdem am Montag ein toter Säugling in einem Altkleidercontainer in Wilmersdorf gefunden worden war, hat die Polizei die mutmaßliche Mutter gefasst. Die 41-jährige Mutter des getöteten Jungen wurde am Donnerstagabend in der Nähe des Fundortes festgenommen. Sie wurde am Freitag einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls wegen Totschlags vorgeführt.

Der Nachbar der Frau gab der Polizei den entscheidenden Tipp

Nach Tagesspiegel-Informationen war es ein Nachbar der Frau, der die Fahnder auf die Spur der Mutter geführt hatte. Er soll "Babygeräusche" aus der Wohnung gehört und sich zunächst nicht weiter dabei gedacht haben. "Erst als die Polizei danach mit Lautsprecherdurchsagen und Zetteln nach der Mutter fahndete, ist ihm das Ganze im Nachhinein komisch vorgekommen und er hat sich bei der Polizei gemeldet", sagte ein Ermittler.

Die 41-Jährige hatte ihre Schwangerschaft geheim gehalten

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatte die 41-Jährige, die mehrere Kinder haben soll, die aber nicht bei ihr leben, die jüngste Schwangerschaft geheim gehalten. Ersten Erkenntnissen zufolge habe die Frau den Jungen am 6. März ohne fremde Hilfe in ihrer Wohnung gesund zur Welt gebracht und am nächsten Tag erstickt.

Der Junge war gesund und vollständig entwickelt zur Welt gekommen, bevor er erstickt wurde

Wie berichtet, hatte ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes am Montag gegen 7:10 Uhr beim Leeren des Altkleidercontainers in der Güntzelstraße den toten Säugling entdeckt. Der Junge, der 51 Zentimeter groß ud 2900 Gramm schwer war, war gesund und vollständig entwickelt zur Welt gekommen. Das Kind war mit einem Handtuch und einem Kopfkissenbezug mit Sonnenuntergangsmotiv in einer Plastiktüte in dem Container abgelegt worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben