Berlin-Baumschulenweg : 20-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem schweren Zusammenprall zweier Autos ist eine 20-Jährige schwer am Hals verletzt worden. Die Ampel an der Kreuzung war außer Betrieb.

von
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Baumschulenweg ist eine Frau am Mittwoch schwer verletzt worden. Die 20-Jährige fuhr gegen 18 Uhr mit ihrem Auto auf der Baumschulenstraße in Richtung Kiefholzstraße. Die Ampel an der Kreuzung Baumschulenstraße/Sonnenallee war außer Betrieb, die 20-Jährige hatte jedoch Vorfahrt. Auf der Kreuzung kollidierte sie mit dem Fahrzeug einer 44-Jährigen, die aus der Südostallee kam.

Die Rettungskräfte brachten die 20-Jährige mit schweren Halsverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, die 44-Jährige blieb unverletzt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar